Waren die Götter Astronauten von anderen Sternen? Es gibt viele Spuren auf unserer Erde. Fake oder Wahrheit?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2027

Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#1von Registrierte Benutzer Ferry » 22. Apr 2009, 06:45

Polsprung
Kategorie: Mixed
Von: Dr. Saburo
Remote Name: 145.254.162.129
Date: 15 Oct 2006
Time: 13:10:07


Kommentar
Institut für Biologische Frequenzforschung B r e m e n Dr. Saburo

Klimaveränderung, Polsprung und der Golfstrom

Gottes Plan hat kein Ende. (Texte aus dem Inhalt: Das Buch des Wissens - Die Schlüssel des Enoch)

Der Göttliche Plan ist gegeben worden, um die Übertretung des Kosmischen Gesetzes von Licht und Liebe durch die Erde und durch den Menschen auszugleichen.
Dieser Plan wurde gegeben, um des Menschen Verletzung und Zerstörung seiner Atmosphäre und seiner Strahlenfelder, besonders durch den Missbrauch atomarer Energie, aufzuheben.

Er hat auch die Zerstörung vieler biologischer Königreiche auf seiner planetaren Lebensstation, bekannt als Planet Erde, verursacht.
Der Mensch hat gezeigt, dass er die Kontrolle über seinen Planeten verloren hat durch die Gefahr, die er nicht nur für sich selbst, sondern auch für die umkreisenden planetaren Umgebungen durch seine Benutzung von Atom-Energie zu zerstörerischen Zwecken heraufbeschwört, (der derzeitige Machtmissbrauch gegenüber andere Länder).

Man hat auch beobachtet, dass der Mensch bestrebt ist, seine planetare Gemeinschaft auf andere planetare Regionen auszudehnen, ohne geistiges Verständnis und immer noch unter Anwendung einer Todes-Technologie. Das Konziel der Hundertvierundvierzig, das die Oberaufsicht über die geistigen Hierarchien in Universen hat, die unser Vater-Universum umfassen, nimmt diese Herausforderung der Menschen nicht mehr länger hin.

Die Zeit für die Veränderungen bis 2012 ist daher vorverlegt worden.
Durch den Eintritt unseres Sonnensystems in den Photonenring, wird dieses starke Licht dazu beitragen, dass unser Planet und die Menschen darauf von der dritten in die fünfte Energiedichte-Dimension hinübertritt, das hat zur Folge, dass die Schumann-Frequenz der Erde sich erhöht, ( von früher 7.8 Hz auf jetzt zur Zeit 16, 2 Hz.), darum sind die Menschen zur Zeit raschelig.

Den Photonen Ring nennt man auch “Manasische Vibration“ Der Photonengürtel ist ein Energiering, eine große Lichtmasse, die wie ein Saturnring, um die Plejaden liegt.
Rund um den Photonengürtel ist eine Barriere, die Nullzone, sie enthält einen Bereich sehr großer Energieverdichtung.
Dort sind magnetische Felder, so dicht miteinander verbunden, dass es keinem Magnetfeld unsere bisherigen drittdimensionalen Energiedichte möglich ist hindurchzugehen, ohne dabei verändert zu werden.
Unser derzeitiges altes Magnetfeld wird daher Kollabieren.

Gegenwärtig ereignet sich eine Raum-Zeit Überlappung mit der “Höheren Evolution“, da das Sonnensystem der Erde in eine elektromagnetische Null-Zone eintritt, in einen Vakuum-Bezirk im Raum, was die magnetischen Kräfte der Schöpfung verändern wird.

Die Veränderung der elektromagnetischen Dichte in der Erdatmosphäre wird einige Spezies aktivieren, gewalttätiger zu werden, und andere, die liebevoller sind, werden Christusgleich. (siehe unsere Zeit 2006)

Während der Vervollständigung von Zyklen der Sternen-Weiterentwicklung wird unser Sonnensystem in ein Vakuum im Raum eintreten, in dem keine elektromagnetischen Felder existieren.
Das nennt man eine elektromagnetische Null-Zone.

Zu dieser Zeit werden kosmische Wellen in die Polargebiete unserer Erde eintreten und bis in das Innerste unserer Erdkugel vordringen.
Diese Wellen werden nicht nur einige 48,6 x 10 hoch 15 Meilen-Tonnen Drehmoment auf der Erde freilassen, sondern sie werden auch unsichtbare Wellen-Eigenheiten aus dem Inneren der Erde auslösen.

Vor dem Beginn der neuen Schöpfungsgeschichte wird die Erde schwere geomagnetische und katastrophale Veränderungen, Vulkanausbrüche und tektonische Plattenverschiebungen durchmachen, wenn die magnetischen Regionen des Nord- und des Südpols ihr “Drehmoment“ freilassen und die Erdhülle in das neue Existenz-programm hineinwirbelt.

Nach dieser Reinigung wird das potentielle Omega in neue sphärische Oberflächen-Harmonien versetzt, und die wundervolle Neuschöpfung der Welt kann in einen neuen Zyklus der Bewirtschaftung fortschreiten.

(Wir alle Hoffen, dass der Übergang leichter vollzogen wird.)
Die gegenwärtige Veränderung hat dazu geführt, dass am 23.4.2006 eine Umkehr-Energie (Umpolung) die Erde erreicht hat.
Das hatte zur Folge, dass die Polaritäten der Erde und der Menschen verändert worden sind.

Der irdische Nordpol und der Mann, die sonst pluspolig waren, sind jetzt minuspolig, der Südpol und die Frau, die sonst minuspolig waren, sind jetzt pluspolig.
( Energieumkehr + = - und umgekehrt - = + )
Diese Energieumkehr ist die Voraussetzung und der Beginn des magnetischen Polsprungs, der evtl. am 17. Oktober 2006 sich im Norden verabschiedet und am 19. November 2006 am Südpol seinen Abschluss findet. (südl. Polarkreis ca. 62 Grd West)
Die Zeit vom 17.10.2006 bis 19.11.2006 ist die energetische Null- Zone.
Ab 12. 5. 06 hat sich ein Zeitfenster geöffnet.
Beginn der Neuen Zeitrechnung, das “Goldene Zeitalter“ Die Wirkkräfte der Zeit mit der Variante des 13- Mondekalenders a 28 Tagen u. 1 Tag außerhalb der Zeit.

Ab jetzt, 6. 6. 06 geht es Schlag auf Schlag, denn das alte Programm muss komplett verändert werden.
Alte Strukturen, in Politik, Wirtschaft und das Finanzwesen verlieren Ihre Macht und brechen in sich langsam zusammen, da sie wegen ihres Machtmissbrauches in der Neuen Zeit nicht mehr lebensfähig sind.

Die Veränderung des Golfstroms hätte enorme Folgen für die klimatische und die kulturelle Entwicklung .
Der Golfstrom.
Dieser liegt, wie sein Name schon nahe legt, am Golf von Mexiko, er strömt gen Norden und damit in Richtung Europa, der sich dann in seine unterschiedlichen Ausläufer aufteilt.
Einer davon ist der Nord-Atlantik-Strom, hier wird er als North Atlantic Current aufgeführt und zweigt sich weiter nach Norden auf.
Dieser Nordatlantikstrom ist die Warmwasserheizung Europas.
Unvorstellbare Energiemengen werden aus den Golfregionen nahe des Äquators nach Europa transportiert.

Aufgrund von Simulationen mit Klimamodellen, sehen Klimaforscher ein deutliches Risiko darin, dass der fortschreitende Treibhauseffekt schließlich zum Abbruch des Golfstroms und damit zu einer deutlichen Abkühlung für Europa führt.
Der Antrieb des Golfstroms, die thermohaline Zirkulation, sei seine “Achillesferse“.
Das komplexe Zusammenspiel von Ober- und Unterströmung sei anfällig gegenüber Störungen.
Die warmen Strömungen verlaufen nahe der Meeresoberfläche und das abgekühlte salzhaltige Wasser wird schwerer und sinkt auf den Meeresboden und fließt zurück in den Golf.
Nur so kommt der Kreislauf zustande.

Dieses Förderband Golfstrom transportiert sein Wasser in 2000 Jahren einmal um den Globus.
Nun fragen sie sich bestimmt, wie dieses Wasser überhaupt um die Welt transportiert wird ?
Dafür bedarf es eines Antriebes.
Einer der wirkungsvollsten befindet sich im Nordatlantik.
Denn beim Ende des “Golfstroms“ handelt es sich quasi um den größten Wasserfall der Welt, das ist die Region zwischen Norwegen, Schottland, Island und Grönland.
Das warme und salzhaltige Wasser, das vom Golf von Mexiko in den Norden geströmt ist, kühlt ab und wird dadurch schwerer.
Es versinkt dann in mächtigen Säulen, die einen Durchmesser von 10 bis 50 Kilometer haben, mit einer Geschwindigkeit von 360 Metern in der Stunde, bis zu 3000 Metern in die Tiefe.
Von dort aus strömt es wieder in Richtung Süden und erzeugt so einen Sog, der stetig warmes Wasser nachströmen lässt.
Im gesamten Nordmeer sinken so mehrere Milliarden Liter Wasser pro Sekunde in die Tiefe.
So gewaltig das alles erscheint, so labil ist das System.
Dichteunterschiede des Wassers, die auf Temperatur- und Salzgehalts-Unterschieden beruhen, sind für diesen ständigen Wasseraustausch verantwortlich.
Wir wissen heute, dass nur geringe Veränderungen des vorhandenen Gleichgewichts den Fluss des Golfstroms versiegen lassen kann.

Zum Beispiel fließt durch die globale Erwärmung verstärkt Süßwasser durch abtauen der polaren Gletscher in den Nordatlantik, und die mächtigen russischen Flüsse führen wegen der erhöhten Niederschlagsmengen durch die Globalerwärmung mehr Süßwasser dem Nordpolargebiet zu.
Durch den gewaltigen Sog, der beim absinken des Golfstroms entsteht, werden auch große mengen Süßwasser mit in die Tiefe gerissen.

Der kritische Moment für den Golfstrom liegt bei 36-38% Süßwasser, zur Zeit soll der Prozentsatz bei 33% liegen. Wenn der Salzgehalt des Golfstroms durch die Zunahme des Süßwassers abnimmt, wird das Wasser leichter und sinkt nicht mehr ab, der Golfstrom reißt ab, die Pumpe arbeitet nicht mehr und sucht sich einen kürzeren Weg um wieder zu funktionieren.
Europa ist dann vom Golfstrom abgeschnitten.
Forscher sind der Auffassung, dass der Abriss auf der Höhe der Azoren liegen wird, und auch während des Polsprunges erfolgen könnte.
Laut Messungen der Forscher geschieht aber schon jetzt mehr Unerwartetes, als sie jemals prognostiziert haben.

3 Die irdische Wissenschaft ist – fast unbemerkt von der Öffentlichkeit – zu einer neuen Religion mit eigenen Dogmen geworden, obwohl sie zu allen Zeiten, wie wir alle wissen, auf den Stand des jeweils gültigen Irrtums steht, weil sie das Bewusstsein für das Ganze verloren hat.
Das Volk, selbst Politiker und theologische Autoritäten, sind weitgehend davon überzeugt, dass wissenschaftliche Modelle die Wahrheit dokumentieren, das aber ist ein Irrtum.
Wissenschaftler sind immer auf einen Teilbereich spezialisiert, sie wissen viel über wenig.

Der Film “THE DAY AFTER TOMORROW“ beschreibt ein Szenario, das auf realistischen Befürchtungen um den Zustand unseres Planeten basiert.
Wie weit sind wir davon entfernt?
Die Zeit ist nahe, und wird eher eintreffen, als es jemand erwarten mag.
Drum seid, bevor diese Zeit kommt, vorbereitet auf alles was notwendig sein wird, um jedem erlebten Ding die wahre Bestimmung seines Seins zu offenbaren.
Es ist nichts, was ein jeder unter den Lebenden sich vorstellen könnte.
Es ist auch nichts, wonach man zu streben versuchen sollte.
Es liegt jenseits jedes Verstehens.
Fürchtet Euch nicht, bleibt trotzdem voller Vertrauen, es muss geschehen !!

Drunvalo: Seine Bücher “Die Blume des Lebens“ Die Konkordanz und moderne Weißsagungen

John Mitschel (England) entdeckte am 28. August 1998 ein einzigartiges astrologisches Bild und nannte es Die “Harmonische Konkordanz von 2003“ dieses war das Horoskopbild von Mutter Erde.
Dieser Moment repräsentiert nicht das Ende des Lebens, sonder einen Neubeginn, er ist der Meinung, dass der 8. und 9. November 2003 den Beginn des letzten Galaktischen Spinn-Zyklus anzeigt, der am 21. Dezember 2012 endet.

Drunvalo: Aber es gibt eine wachsende Zahl von Forschern, die glauben, dass das Gregorianische Jahr 2012 nicht identisch ist mit dem Jahr 2012 des Maya-Kalenders.

Bei meinen Nachforschungen Mitte der 80er Jahre habe ich sechs Stellen gefunden, an denen die katholische Kirche aus politischen und religiösen Gründen das Datum des Jahres so änderte, dass sie es zurück datierte.
Aus meinem Wissen um diese Zeit konnte ich beweisen, dass unser laufendes Gregorianische Jahr 2003 im Verhältnis zum Maya-Kalender schon 2009 ist, demzufolge ist das Jahr 2006 das Jahr 2012.
Daher ist es nicht verwunderlich, dass jetzt 2006 die großen Wandlungen stattfinden.

Es ist hier die Rede nicht von einer durchzusetzenden Meinung, sondern von einer Methode des Verstehens von Ereignissen, deren sich jeder als eines Werkzeuges nach seiner Art bedienen möge.

--------------------------------------------------------------------------------

Stand: 01. January 2009

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn Dir ein Vogel auf den Kopf kackt, dann freu Dich dass es keine fliegenden Kühe gibt.
Registrierte Benutzer Ferry
Benutzeravatar
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
 
Beiträge: 91
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: nicht angegeben
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: (Wahrhaft) Rechtschaffen Neutral
°Status und Stimmung: böse


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#2von Registrierte Benutzer -Pz- » 22. Apr 2009, 15:08

Momentan erhöhte Kontinentalaktivität, Schwaches erdmagnetfeld, sehr ruhige sonne.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Lg -Pz-
Registrierte Benutzer -Pz-
Benutzeravatar
Account Inaktiv
Account Inaktiv
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: nicht angegeben


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#3von Registrierte Benutzer Arawn » 23. Apr 2009, 00:18

Meiner Meinung nach sind wir schon mitten drin in dem ganzen. Doch es erkennen nur wenige.
Was mich aber dennoch sehr verwundert ist, warum lernen die Menschen dann nicht endlich mal aus den Fehlern in der Vergangenheit? Stattdesen
werden diese immer wieder wiederholt. Wenn ein neues Zeitalter angebrohen ist, wie viele sagen ==> müssten das doch eigentlich alle mitbekommen haben
und auch so ihr Leben umstellen, oder seh ich das falsch??????

Liebe Grüsse
Arawn
Wir leben in einer Welt voller Illusionen, den wir sehen sie nur so wie wir sie sehen wollen.
Den vor dem was wir nicht sehen wollen, verschliessen wir unsere Augen.

Doch wer es lernt, selbst dann die Augen offen zu lassen wird die Wahrheit erkennen und
kann leichter mit der Illusion umgehen als die, die sie weiterhin verschlossen halten!
Registrierte Benutzer Arawn
Benutzeravatar
Basic Level "Foundation"
Basic Level "Foundation"
 
Beiträge: 464
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 32,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: im Wandel
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#4von Registrierte Benutzer -Pz- » 23. Apr 2009, 21:51

Wir sind aufjedenfall mittendrin.
Alle systeme fallen momentan.
@Arawn
Warum macht die Menschheit immer die gleichen Fehler?
Weil sie nochnicht versteht.
Es wird langsam zeit das die Menschheit erwachsen wird und aufwacht.
Wir sind die Pioniere der neuen Menschheit, wir müssen ihnen das vor machen und das werden wir auch
LG -Pz-
Registrierte Benutzer -Pz-
Benutzeravatar
Account Inaktiv
Account Inaktiv
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: nicht angegeben


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#5von Registrierte Benutzer Arawn » 24. Apr 2009, 00:04

Hallo

Nun ich finde, das die Menschen normal schon längst was lernen müssen hätten aus der Vergangenheit.
Da wir alle lange genug Zeit hatten. Doch wenn man es mal von der Seite betrachtet gibt es heute nicht
mehr viel, was den Menschen (aber nicht allen) viel wichtiger ist: Geld und Macht !!!!

Alles andere wird mittlerweile nur noch von vielen belächelt, was ich sehr schade finde.

Viele liebe Grüsse
Arawn
Wir leben in einer Welt voller Illusionen, den wir sehen sie nur so wie wir sie sehen wollen.
Den vor dem was wir nicht sehen wollen, verschliessen wir unsere Augen.

Doch wer es lernt, selbst dann die Augen offen zu lassen wird die Wahrheit erkennen und
kann leichter mit der Illusion umgehen als die, die sie weiterhin verschlossen halten!
Registrierte Benutzer Arawn
Benutzeravatar
Basic Level "Foundation"
Basic Level "Foundation"
 
Beiträge: 464
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 32,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: im Wandel
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#6von Registrierte Benutzer Ferry » 24. Apr 2009, 10:34

was den Menschen (aber nicht allen) viel wichtiger ist: Geld und Macht !!!!


Das wird zur Zeit gerade völlig umgebaut und der Mensch hat sich da selbst ein Bein gestellt.

Momentan werden Gelder in horrenden Summen frei gesetzt und dann sollen diese wieder zurückfließen dorthin wo sie herkamen.
Aber dann wird es zuviel davon geben und das Geld seinen Wert völlig verlieren.

Ohne Geld auch keine Macht - dann wird es sich zeigen inwieweit der Mensch ohne diesen Spielzeugen klarkommt.

Ferry
Wenn Dir ein Vogel auf den Kopf kackt, dann freu Dich dass es keine fliegenden Kühe gibt.
Registrierte Benutzer Ferry
Benutzeravatar
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
 
Beiträge: 91
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: nicht angegeben
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: (Wahrhaft) Rechtschaffen Neutral
°Status und Stimmung: böse


Re: Sind wir schon mitten drinn?

Ungelesener Beitrag#7von Registrierte Benutzer Arawn » 24. Apr 2009, 13:45

Ist halt nur schade, wie Du schon sagst das soviel Geld einfach ausgegeben wird, wobei wir doch selbst genügend Dinge und Sachen zu zahlen hätten. Aber darauf wird ja wiedermal keine Rücksicht genommen.

Nur die, die was sagen sind leider zuwenige um da was bewirken zu können. Wenn dann müssten sich schon alle zusammen schließen und gemeinsam die Stimme mal erheben. Jedoch so lange das nicht passiert, wird sich auch nicht viel ändern. Sondern die Talfahrt geht unaufhörlich weiter.

Liebe Grüsse
Arawn
Wir leben in einer Welt voller Illusionen, den wir sehen sie nur so wie wir sie sehen wollen.
Den vor dem was wir nicht sehen wollen, verschliessen wir unsere Augen.

Doch wer es lernt, selbst dann die Augen offen zu lassen wird die Wahrheit erkennen und
kann leichter mit der Illusion umgehen als die, die sie weiterhin verschlossen halten!
Registrierte Benutzer Arawn
Benutzeravatar
Basic Level "Foundation"
Basic Level "Foundation"
 
Beiträge: 464
Registriert: 04.2009
Barvermögen: 32,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: im Wandel
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .




Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

manasische vibration

golfstrom 2012

elektromagnetische nullzone

golfstrom abgerissen 2012

reißt der golfstrom ab

2012 veränderungen auf der erde golfstrom veränderung schlüssel des enoch download die schlüssel des enoch download 2012 golfstrom umpolung der erde auswirkungen golfstrom abgerissen 2011 manasischer ring umpolung der erde 2012 abriss golfstrom welche gefahren sind mit der zunahme des treibhauseffektes verbunden eintritt des sonnensystems in den photonenring 2012 golfstrom abriss content Die manasische Vibration golfstrom umkehr photonenring golfstrom2012 polsprung ist der golfstrom abgerissen
cron