Bücher, Filme und Links zum Thema "Transformation" des Menschen.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1261

Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#1von Registrierte Benutzer free » 10. Nov 2011, 18:08

Hallo Alle,

als ich letztens in einem Bücherantiquariat stöberte, kam ich wieder mal auf den guten alten Kant.
Ich las mich etwas hinein und war äußerst überrascht was da ans Tageslicht kam.

Er beschäftigte sich mit Themen wie ANTHROPOLOGIE, ETHIK und METAPHYSIK.. Whow. Ich dachte, das meisste davon ist neu...

Bild

lg

free
Ich bin.
Registrierte Benutzer free
Benutzeravatar
Tasten Checker Aspirant
Tasten Checker Aspirant
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 657,50 WW-Coins
Bank: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 28x in 25 Posts
Highscores: 2
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: voller Leben
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#2von Registrierte Benutzer heureka47 » 10. Nov 2011, 22:44

Joa, so isses halt.
Vieles is uns eimpfach nicht be-kant.
Registrierte Benutzer heureka47
Benutzeravatar
Intermediate Level "Technician"
Intermediate Level "Technician"
 
Beiträge: 566
Registriert: 08.2011
Barvermögen: 7.584,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 71x in 65 Posts
°Status und Stimmung: wie ein Jedi
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: . Psychologie & Seelenkunde
.


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#3von Registrierte Benutzer free » 10. Nov 2011, 22:47

Hahaha! Das ist lustig. Als ich heute unter der Dusche stand, dachte ich an dich und dachte mir, An dir wurde ein Genie verkant! Das ist doch allerhand.

Aber im Ernst - wäre die Inquisition nicht gekommen, hätten sich seine Lehren besser verbreitet und dann ... ja, dann wären wir vielleicht schon längst ein großes Stück weiter in unserer Entwicklung, oder etwa nicht?

glg.

free
Ich bin.
Registrierte Benutzer free
Benutzeravatar
Tasten Checker Aspirant
Tasten Checker Aspirant
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 657,50 WW-Coins
Bank: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 28x in 25 Posts
Highscores: 2
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: voller Leben
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#4von Registrierte Benutzer heureka47 » 10. Nov 2011, 23:39

Die Leistung des Genies besteht nicht in den geistigen "Großtaten", sondern in der vertrauensvollen Bereitschaft, das universelle Genie durch sich wirken zu lassen.

Oder - wie Jesus das sagte:
"Der Vater in mir tut die Werke".
Registrierte Benutzer heureka47
Benutzeravatar
Intermediate Level "Technician"
Intermediate Level "Technician"
 
Beiträge: 566
Registriert: 08.2011
Barvermögen: 7.584,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 71x in 65 Posts
°Status und Stimmung: wie ein Jedi
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: . Psychologie & Seelenkunde
.


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#5von Registrierte Benutzer The host » 11. Nov 2011, 22:43

heureka47 hat geschrieben:Die Leistung des Genies besteht nicht in den geistigen "Großtaten", sondern in der vertrauensvollen Bereitschaft, das universelle Genie durch sich wirken zu lassen.

Oder - wie Jesus das sagte:
"Der Vater in mir tut die Werke".



Es ist doch wohl eine große Nicht-Tat, vertrauensvoll und bereit zusein, den Vater durch sich seine Werrke tun zu lassen.
Das ist so viel schwerer als sich selbst zu bemühen!

Hat jemand ein leckeres Dressing für meinen Wortsalat? +mitlach*


free *herzchen* heureka *herzchen*
Registrierte Benutzer The host
Benutzeravatar
Tasten Bruce Leese
Tasten Bruce Leese
 
Beiträge: 385
Registriert: 09.2011
Barvermögen: 1.173,50 WW-Coins
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Süd Niedersachsen
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 45x in 45 Posts
Charakter Gesinnung: -Neutral-
°Status und Stimmung: im Wandel
Experte: .

folgende User möchten sich bei Registrierte Benutzer The host bedanken:


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#6von Registrierte Benutzer heureka47 » 12. Nov 2011, 02:42

The host hat geschrieben:
Es ist doch wohl eine große Nicht-Tat, vertrauensvoll und bereit zusein, den Vater durch sich seine Werrke tun zu lassen.
Das ist so viel schwerer als sich selbst zu bemühen!


Ein wahres Wort!
Das erinnert mich an das Prinzip des Wu-Wei, wo es heißt: "Im Nichts-Tun bleibt nicht ungetan".

Das ist die Fähigkeit des "Höheren / wahren Selbst".
Das "Niedere Selbst" / "Ego" aber ist wie ein ungestümes Kind...
Registrierte Benutzer heureka47
Benutzeravatar
Intermediate Level "Technician"
Intermediate Level "Technician"
 
Beiträge: 566
Registriert: 08.2011
Barvermögen: 7.584,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 71x in 65 Posts
°Status und Stimmung: wie ein Jedi
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: . Psychologie & Seelenkunde
.


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#7von Registrierte Benutzer heureka47 » 12. Nov 2011, 02:51

free hat geschrieben:...wäre die Inquisition nicht gekommen, hätten sich seine Lehren besser verbreitet und dann ... ja, dann wären wir vielleicht schon längst ein großes Stück weiter in unserer Entwicklung, oder etwa nicht?


Wir befinden uns halt in einer Krankheit, die in verschiedenen Phasen ver- bzw. abläuft, auch in "Schüben" sich mehr oder weniger dramatisch zeigt und durch sehr viele verschiedene Symptome.

"Inquisition" ist eine der vielen Ausprägungen, einer der zahllosen "Pickel" dieser kollektiven geistig-seelischen "Pubertät".
Registrierte Benutzer heureka47
Benutzeravatar
Intermediate Level "Technician"
Intermediate Level "Technician"
 
Beiträge: 566
Registriert: 08.2011
Barvermögen: 7.584,50 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 71x in 65 Posts
°Status und Stimmung: wie ein Jedi
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: . Psychologie & Seelenkunde
.


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#8von Registrierte Benutzer Lakota » 12. Nov 2011, 08:14

The host hat geschrieben:
heureka47 hat geschrieben:Die Leistung des Genies besteht nicht in den geistigen "Großtaten", sondern in der vertrauensvollen Bereitschaft, das universelle Genie durch sich wirken zu lassen.

Oder - wie Jesus das sagte:
"Der Vater in mir tut die Werke".



Es ist doch wohl eine große Nicht-Tat, vertrauensvoll und bereit zusein, den Vater durch sich seine Werrke tun zu lassen.
Das ist so viel schwerer als sich selbst zu bemühen!

Hat jemand ein leckeres Dressing für meinen Wortsalat? +mitlach*


free *herzchen* heureka *herzchen*


Bild


Bild


Hau Kola liebe im Wandel begriffene Freunde <><><>>>>--------------> Bild

Hier hat sich ein Wesen ein leckeres Dressing für den "SALAT" gewünscht ?

ET VOILA & Bon appeti <> und schon ist der <<< Bild >>> zur Stelle +mitlach*

<><><><><><><> The 1st track from the 1967 album, Days Of Future Past

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild


For all my Friends *kumba*

Lakotas Story of Life <><><><> Bild

<><><><><><><> SORRY <> but I am a Melancholy Man

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Intelligenz, die voll erwacht ist, ist Intuition, und Intuition ist die einzig wahre Führung im Leben!
(Jiddu Krishnamurti)
Registrierte Benutzer Lakota
Benutzeravatar
Tasten Bruce Lee
Tasten Bruce Lee
 
Beiträge: 352
Registriert: 09.2011
Barvermögen: 992,00 WW-Coins
Bank: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lüneburg
Danke gegeben: 124
Danke bekommen: 41x in 36 Posts
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: (Wahrhaft) Rechtschaffen Neutral
°Status und Stimmung: wie ein Löwe
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: . Indianer & Lebensberatung


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#9von Registrierte Benutzer free » 12. Nov 2011, 10:12

Hallo Heureka & Lakota, hallo Alle,

nachdem Lakota das Dressing für seinen ohnehin leckeren Wortsalat schon gefunden hat, muss ich hier noch schnell mit meinem Senf abschmecken:

heureka47 hat geschrieben:
free hat geschrieben:...wäre die Inquisition nicht gekommen, hätten sich seine Lehren besser verbreitet und dann ... ja, dann wären wir vielleicht schon längst ein großes Stück weiter in unserer Entwicklung, oder etwa nicht?


Wir befinden uns halt in einer Krankheit, die in verschiedenen Phasen ver- bzw. abläuft, auch in "Schüben" sich mehr oder weniger dramatisch zeigt und durch sehr viele verschiedene Symptome.

"Inquisition" ist eine der vielen Ausprägungen, einer der zahllosen "Pickel" dieser kollektiven geistig-seelischen "Pubertät".


Ja, ha ha! Das war (oder ist vielleicht sogar noch) ein eitriger, gelber, schleimiger Riesenpickel der nach und nach aufgeplatzt ist und dessen Eiter hochinfektiöse Angstbakterien verbreitet. *krank*

Whow, ich bekomme große Lust nachzudenken wo der Ursprung dieser Pickelerzeugenden Krankheit zu finden sein mag - vielleicht liegt im Anfang ja auch die (Er-)lösung?

Kant schreibt in "Metaphysische Anfangsgrüne der Naturwissenschaft" anno 1794:
Vorrede: Die Natur hat zwei Haupttheile, deren der eine die Gegenstände äußerer, der andere den Gegenstand des inneren Sinnes enthält, mithin ist wo ihr eine zweifache Naturlehre, die Körperlehre und die Seelenlehre möglich, wovon die erste die ausgedehnte, die zweite die denkende Natur in Erwägung zieht.
(Was ist aus der Seelenlehre damals geworden? Ha! Die Inquisition und die Einverleibung der Seelen in eine Angstgemeinschaft nach dem Motto:"Kümmert euch nicht um eure Seelen und die Krankheiten die sie hat, verkauft sie an uns, wir machen sie heil! :sign12: )

erstes Gesetz der Mechanik: Bei allen Veränderungen der körperlichen Natur bleibt die Quantität der Materia im Ganzen dieselbe, unvermehrt und unvermindert.
(Materie = Energie - Energie kann nicht vernichtet werden oder: nix ist einfach verschwunden oder weg... es ist nur wo anders also ist auch das Gegenmittel wo anders. Möglich wäre auch, dass man immun werden kann - durch sinnbildliche "homöopatische" Kleinstpotenzen aus denen man Erfahrungen zieht die sich auch bei größeren Angriffen bewähren.)

zweites Gesetz der Mechanik:: Alle Veränderung der Materie hat eine äußere Ursache.
Wenn wir die Ursache irgend einer Veränderung der Materie im Leben suchen, so werden wir es auch so fort in einer anderen, von der Materie verschiedenen, obzwar mit ihr verbundenen Substanz zu suchen haben...
(Wo ist also das Gegenstück von Angst geblieben, die Freude? Müsste doch theoretisch gleich viel Angst wie Freude auf unserem Planeten vorhanden sein - und wenn Energie bzw. Materie umgepolt werden kann müsste man doch Angst ebenso ganz easy umpolen können! Durch ein Lächeln, Zivilcourage, Mut, Authentizität, Empathie ...)

Ich werd noch lange hoffen und tun,

Kuss und Gruß

free [shield16.gif]
Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer free am 12. Nov 2011, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin.
Registrierte Benutzer free
Benutzeravatar
Tasten Checker Aspirant
Tasten Checker Aspirant
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 657,50 WW-Coins
Bank: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 28x in 25 Posts
Highscores: 2
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: voller Leben
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Re: Immanuel Kant und was er um 1750 schon erkannt hat.

Ungelesener Beitrag#10von Registrierte Benutzer free » 12. Nov 2011, 10:52

@ LAKOTA:

:seil_springen: *schmuss* *flower* *herzchen* für: THE MOODY BLUES NIGHTS IN WHITE SATIN

Dieses Lied habe ich rauf und runter gehört - kann dir aber nicht mehr sagen wann und wo.

Danke.

free
Ich bin.
Registrierte Benutzer free
Benutzeravatar
Tasten Checker Aspirant
Tasten Checker Aspirant
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.2009
Barvermögen: 657,50 WW-Coins
Bank: 0,00 WW-Coins
Geschlecht: männlich
Wohnort: Österreich
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 28x in 25 Posts
Highscores: 2
Persönliches Album
Charakter Gesinnung: Neutral (Wahrhaft) Gut
°Status und Stimmung: voller Leben
User Anwesenheit: °Aktiv°
Experte: .


Nächste

Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

was hat immanuel kant erkannt Wenzel Versuch einer praktischen seelenheilkunde kant leben denkweise lakota und immanuel kant denkweise kant und lakota discography i am a melancholy man
cron