Bücher, Filme und Links zum Thema "Transformation" des Menschen.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 260

neuer Roman: Walissea von Maya Mos

Ungelesener Beitrag#1von Kürzlich registrierte Benutzer plasmodia 2011 » 10. Dez 2012, 13:33

nach Marligune - Wandelungen zwischen den Welten gibt es jetzt noch einen Fortsetzungsroman: Walissea - Wandelungen zwischen den Welten. nähere Informationen kann man bei blogger: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** finden.


Ausschnitt aus dem Exposé:
Inzwischen nimmt der Mond wieder zu und in der Burgruine hebt abermals das grosse Flattern an. Die Kinder entdecken, dass ein sehr grosses und schuppiges Wesen die mit Zweigen und Ästen angefüllte Halle als Schlafplatz benutzt. Adrian gerät in eine unbezähmbare Wut und will den Drachen mit einem Kurzschwert, welches sein einziges Werkzeug ist, erlegen. Seine Freunde können ihn gerade noch daran hindern. Vigo versucht, Adrian zu beruhigen, indem er ihm berichtet, sein Vater sei nicht von dem Drachen getötet worden, sondern von einer Wildsau. Das macht Adrian noch wütender. Nun muss Vigo gestehen, dass er ein Grenzgänger zwischen der Welt der Feen und der Menschenwelt ist. Dadurch kann er die festgefügten Ebenen der Zeit durchbrechen und an Orte gelangen, die für Menschen unerreichbar scheinen.

Als Adrian eingeschlafen ist, erklärt Vigo Gundel noch, dass er als ungeborenes Baby des Drachen anwesend war, als Arleman sein Leben verlor. Gundel nickt, denn sie versteht.
Kürzlich registrierte Benutzer plasmodia 2011
Benutzeravatar
Neugier ist der 1. Schritt
Neugier ist der 1. Schritt
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.2011
Barvermögen: 170,50 WW-Coins
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Charakter Gesinnung: Chaotisch Gut
°Status und Stimmung: beschäftigt




Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

maya mos
cron